Zurück zum Katalog (Porzellan)

Los Nr. 729 | A298

0729-Erich Hösel, “Die Lautenspielerin Käthe Hyan”, Kgl. Meißen um 1912/15

€ 440
€ 1200-1400
Erich Hösel, "Die Lautenspielerin Käthe Hyan", Kgl. Meißen um 1912/15 Entwurf Erich Hösel 1912, Darstellung der Berliner Kabarettsängerin und Gattin des Schriftstellers Hans Hyan, eigentlich eine Gitarre spielend, Ausformung zeitnah zum Entwurf von 1912, blaue Knaufschwerter, 1. Wahl, geritzte Modell-Nr. V143, Gitarrenhals perfekt restauriert, H 25 cm Erich Hösel, 1869 Annaberg - 1953 Meißen, deutscher Bildhauer und Modelleur, begann 1886 ein Studium an der Kunstakademie Dresden. Von Oktober 1899 bis August 1903 war Hösel als Lehrer an der Kunstakademie Kassel tätig. Er wurde 1904 zum Professor ernannt. Von 1903 bis zu seinem Ruhestand im Jahr 1929 arbeitete Erich Hösel bei der Porzellanmanufaktur Meißen, 1912 wurde er Leiter der Gestaltungsabteilung. Allein in den Jahren von 1904 bis 1918 schuf er einhundert Modelle mit Tier-, Kinder- und Indianerfiguren, Porträt- und Genrefiguren.
Jetzt online mitbieten. Zum Katalog der Auktion.
Produktanfrage / Vorgebotsplanung


Produktanfragen und die Vorgebotsplanung sind nur für registrierte Benutzer möglich.
Bitte melden Sie sich an oder legen Sie ein neues Kundenkonto an.

Eine Anleitung finden Sie hier

Anmelden / Kundenkonto anlegen