Filter: Neue Kunst (Malerei / Graphik / Skulptur)

Los Nr. 36 | A287

0036-Hans Dahlem, Abstrakte Komposition in Blau, signierte Zeichnung von 1977, o. Rahmen

€ 20
€ 180-200
Hans Dahlem, Abstrakte Komposition in Blau, signierte Zeichnung von 1977, o. Rahmen Hans Dahlem, 1928 Blieskastel - 2006 Saarbrücken, 1946 Studium an der Schule für Kunst und Handwerk in Saarbrücken, darauf folgte 1950 bis 1956 ein Studium an der Académie de la Grande Chaumière und der École des Beaux Arts in Paris. Er war Mitglied der Pfälzischen Sezession, der Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler und des Saarländischen Künstlerbundes. Erstmals veröffentlicht wurden seine Werke im Salon des Réalités Nouvelles in Paris 1948, daraufhin folgten zahlreiche Ausstellungen u.a. in Darmstadt, Saarbrücken, Berlin, Köln, München und Toulouse. Sein zeichnerisches Oeuvre entwickelte sich von geometrischen und kubistischen Formen hin zur Verfeinerung und zunehmenden Verästelung der Linie. Seine Motive werden detaillierter, abstrakter und surrealer. Ausgangspunkt dieser Entwicklung, die der Schriftsteller Max Bense als "kosmologische Lineaturen" bezeichnet, war 1963 der Gedichtband "Taschenkosmogonie" des surrealistischen Lyrikers Raymond Queneau. Hier: Abstrakte Komposition in Blau, Buntstift/Mischtechnik/Papier, 42 x 24 cm, sign., dat. (19)77, leichte Knickfalten an den unteren Ecken, o. Rahmen
Jetzt online mitbieten. Weitere Informationen hier
Produktanfrage / Vorgebotsplanung


Produktanfragen und die Vorgebotsplanung sind nur für registrierte Benutzer möglich.
Bitte melden Sie sich an oder legen Sie ein neues Kundenkonto an.

Eine Anleitung finden Sie hier

Anmelden / Kundenkonto anlegen