Los-Nr. 335 | A278

278. Auktion 15.03.2019 – Los 0335: Richard Müller, „Perlen“, symbolistische Gouache/ Heliogravüre von 1916, Bestzustand

€ 900
€ 2800
Richard Müller, 1874 Tschirnitz – 1954 Dresden, von 1900 – 1935 Professur an der Kunstakademie, ab 1933 Rektor, seine Schüler waren George Grosz, Richard Scheibe, Max Ackermann u.a., Akt einer jungen Frau, sich auf dem Rücken eines Fisches räkelnd, aus dessen Maul Perlen blubbern, die die Schöne mit ihrer Rechten als Perlenschweif bündelt, symbolistisch-erotische Gouache über Heliogravüre, 43 x 49,5 cm, Kunstverlag Stiefbold & Co. Berlin , beiliegend der originale Rückkarton der Rahmung mit altem Klebeetikett des Wilhelm Mittenzwey Hoflieferanten Leipzig, No. 260-13 mit originalem handschriftlichem Titel, in bester Erhaltung, da das Blatt originalgerahmt war, der goldene Originalrahmen lose beiligend
Produktanfrage

Anfrage zum Artikel Los-Nr. 335 | A278


Produktanfragen sind nur für registrierte Benutzer möglich.
Bitte melden Sie sich an oder legen Sie ein neues Kundenkonto an.

Anmelden / Kundenkonto anlegen